12. November 2020

IMO spendet €10.000 für die Feuerwehr

Material zur Brandschutzerziehung in Königsbach angeschafft

Es ist eine schöne Tradition geworden, dass IMO auf Weihnachtsgeschenke an die Kunden verzichtet und stattdessen in der Vorweihnachtszeit soziale Einrichtungen in der Region mit einer Spende unterstützt. Die diesjährige IMO-Weihnachtsspende in Höhe von € 10.000 geht an die Freiwillige Feuerwehr in Königsbach. Im Beisein von Bürgermeister Heiko Genthner nahm Feuerwehrkommandant Andreas Groß den Scheck von IMO-Geschäftsführer Bernd Müller und dessen Söhnen Armin und Kay entgegen. „Unsere Weihnachtsspenden sind eine schöne Gelegenheit, Gutes zu tun. Dabei ist uns ist die regionale Verbundenheit in diesem besonderen Jahr wichtiger denn je. Wenn die Menschen gezwungenermaßen auf Abstand gehen, müssen wir erst recht zusammenhalten.“

 

In seiner Firmenvergangenheit musste IMO erleben, wie wichtig und lebensrettend der Einsatz der Feuerwehr ist. Mit der Spende nutzt das Unternehmen die Möglichkeit, speziell die Nachwuchsarbeit der Feuerwehr in Königsbach zu unterstützen. Die Feuerwehr in Königsbach-Stein verfügt mit rund 40 aktiven Kindern und Jugendlichen über eine der größten Abteilungen für Jugendfeuerwehr im Enzkreis. Sie besucht regelmäßig Schulen und Kindergärten zur Brandschutzerziehung. Die gesamten, benötigten Materialien wie Brandwand, Feuerlöscher und anderes kann sie nun auf einem eigens dafür angeschafften Anhänger transportieren. „Dafür möchten wir uns herzlich bei der Firma IMO bedanken und hoffen, damit zahlreiche Kinder für Brandschutz sensibilisieren und für die Feuerwehr begeistern zu können“, sagt Andreas Groß. Auch Bürgermeister Genthner bedankte sich und betonte seine Freude darüber, dass IMO jedes Jahr gemeinnützige Einrichtungen vor Ort unterstützt.

 

Die Freiwillige Feuerwehr ist ein unverzichtbarer Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in Königsbach-Stein. Mehr als 100 aktive und ehrenamtliche Mitglieder sorgen Tag und Nacht dafür, dass im Notfall schnellstens Hilfe vor Ort ist. Für dieses Engagement bedankt sich IMO – auch bei seinen eigenen Mitarbeitern, von denen viele bei der Freiwilligen Feuerwehr aktiv und/oder als Brandschutzhelfer im Unternehmen ausgebildet sind.

Teilen:

Aktuelles

Das könnte Sie auch

interessieren

Nikolaus bei IMO
News

Wir wünschen einen schönen Nikolaustag!

Der Nikolaus war heute Morgen schon früh in Königsbach unterwegs und hat dem IMO-Team zusammen mit der aktuellen Ausgabe der Mitarbeiterzeitung IMO INSIDE ein kleines Geschenk und einen süßen Gruß vorbeigebracht. Wir wünschen einen fröhlichen Nikolaustag!

Mehr lesen »
IMO_A125_WOMAG_Titel
News

Neue High-Speed Bandanlage bei IMO

Ihre erst kürzlich umfangreich sanierte und modernisierte Halle 1 in Königsbach erweitert die IMO Oberflächentechnik GmbH nun um eine hochmoderne High-Speed-Spot-Anlage zur Beschichtung mit Gold, Nickel und Zinn.

Den gesamten Bericht aus der Zeitschrift WOMAG finden Sie hier.

Mehr lesen »
Messen / Veranstaltungen

VDWF zu Gast bei IMO

Am 11. Oktober waren rund 25 Mitglieder des VDWF zu einer Betriebsführung bei IMO. Nach einer kurzen Begrüßung und Firmenpräsentation im Schulungsraum führte Herr Ralf Eisele die Gruppe durch unsere Produktionshallen und die Umwelttechnik.

Mehr lesen »
KONTAKT

IMO wieder gerne

Sie haben Fragen zu unserem Unternehmen oder wünschen eine individuelle Beratung? Ob per E-Mail, Telefon oder unser Kontaktformular – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Imo Oberflächentechnik Gmbh

Remchinger Straße 5
75203 Königsbach-Stein
Deutschland

Tel.: +49 7232 3006-0

E-Mail: info@imo-gmbh.com