Bandgalvanik

Tauchtechnik

made by IMO

Die Tauchtechnik ist eine längst bewährte Technik in der Bandgalvanik. Diese Technik setzen wir seit fast fünf Jahrzehnten erfolgreich ein und entwickeln sie stetig weiter.

 

Bei diesem Verfahren erfolgt ein komplettes Eintauchen des Bandes in den Elektrolyten. Eine Weiterentwicklung der Technik ist die selektive Tauchtechnik, bei welcher das Band im Durchlauf mittels einer Tauchtiefenregulierung partiell beschichtet wird.

Tauchtechnik

Anwendungsbereiche

Die Tauchtechnik ist die gängigste Technik zur kontinuierlichen Bandveredelung und universell, für Vollbänder, flache oder dreidimensional gebogene Stanzteile einsetzbar. Somit lassen sich Buchsen, Stifte, Crimp-Teile und andere Funktionsbereiche ohne zusätzliche Werkzeugkosten mit allen in der Elektrotechnik gängigen Metalloberflächen beschichten. Um das Verfahren der jeweiligen Bauteilegeometrie anzupassen, gibt es verschiedene Modifikationen mit entsprechenden Blenden und Eindüsungen sowie seitlichen Abschirmungen und Anodenanordnungen. 

Animation

Wie funktioniert Tauchtechnik?

Wie funktioniert

Tauchtechnik?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Tauchtechnik

Technische
Daten

Benötigen Sie detaillierte Informationen zur Tauchtechnik?
Fordern Sie weitere Informationen hier an.

Tauchtechnik

Einsparpotentiale

Bei der Tauchtechnik fallen keine Werkzeugkosten an. Die gezielte Regulierung der Tauchtiefe (selektive Tauchtechnik) ermöglicht es, zusätzlich Metalle und somit Kosten einzusparen. Dies stellt die High-End-Version der Tauchtechnik dar. Speziell bei Kontaktbuchsen findet dieses Verfahren Anwendung und führt zu ökonomischem (Edel-)Metalleinsatz. 

wir sind für sie da

GUTE BETREUUNGSQUALITÄT IST FÜR UNS EBENSO WICHTIG WIE HÖCHSTES TECHNOLOGISCHES NIVEAU

Imo Oberflächentechnik Gmbh

Remchinger Straße 5
75203 Königsbach-Stein
Deutschland

Tel.: +49 7232 3006-0

E-Mail: info@imo-gmbh.com