Bandgalvanik

Brushtechnik

made by IMO

Die Brushtechnik ist ein bekanntes und bewährtes Verfahren zur sehr genauen und kostensparenden Anwendung für flache sowie gebogene Kontakte. Insbesondere gestanzte und/oder geprägte Kuppen sowie erhabene Bereiche lassen sich mit dieser Technik hervorragend veredeln.

 

Durch eine sehr genaue Einstellung der Veredelungszone erlaubt die Brushtechnik bei der Beschichtung gestanzter Bänder ein wesentlich exakteres Arbeiten als die Riemen- oder Radtechnik.

Brushtechnik

Anwendungsbereiche

Das vorgestanzte Band wird mit der zu beschichtenden Zone über das Brushtuch der Veredelungszelle geführt. Durch dieses Verfahren wird das Edelmetall sehr gezielt im funktionellen Bereich des Bandes aufgebracht. Verschiedene Auslegungen der Anodenbreite und -form ermöglichen ein genau definiertes Schichtprofil.

Animation

Wie funktioniert Brushtechnik?

Wie funktioniert

Brushtechnik?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Brushtechnik

Technische
Daten

Benötigen Sie detaillierte Informationen zur Brushtechnik?
Fordern Sie weitere Informationen hier an.

Brushtechnik

Einsparpotentiale

Dank der schnellen Rüstzeiten ist die Brushtechnik sehr kostengünstig und flexibel einsetzbar. Es fallen keine Kosten für artikelspezifische Werkzeuge oder speziell angefertigte Abdeckmasken zur partiellen Abdeckung an. Da eine einseitige, selektive Beschichtung möglich ist, lassen sich im Vergleich zum Tauchverfahren mehr als 50% an Edelmetall einsparen.

wir sind für sie da

GUTE BETREUUNGSQUALITÄT IST FÜR UNS EBENSO WICHTIG WIE HÖCHSTES TECHNOLOGISCHES NIVEAU

Imo Oberflächentechnik Gmbh

Remchinger Straße 5
75203 Königsbach-Stein
Deutschland

Tel.: +49 7232 3006-0

E-Mail: info@imo-gmbh.com