Touchpoint Image BG
Touchpoint Icon
Touchpoint Icon
Touchpoint Icon
Ingo Müller

#IMOVATOR

Unser Gründungsvater Ingo Müller. Der Vater aller IMOVATOREN.

Technologieführer

IMOvationsfreude auf

höchster Ebene

Die Oberflächenveredelung von IMO ist weltweit technologisch führend. Dadurch besitzt IMO einen Wissensvorsprung, der es ermöglicht, Kunden bereits in frühen Stadien der Auftragsentwicklung optimal zu beraten. Diesen mehr als nur hauchdünnen Vorsprung verdankt IMO vor allem der langjährigen Erfahrung und Innovationsfreude seiner Mitarbeiter, allen voran seiner Führungskräfte. Diese sind stets Vorbild und erarbeiten sich ihre Anerkennung durch Integrität und Glaubwürdigkeit. Sie setzen hohe Standards und lassen sich selbst daran messen. Die moderne Führungskultur macht IMO zu einem begehrten Arbeitgeber weit über die Grenzen der Region hinaus.
1973
Gründung von IMO - Ingo Müller Oberflächentechnik - als Galvanikbetrieb für technisches Schüttgut durch Ingo Müller.
1975
Inbetriebnahme der ersten Bandgalvanisieranlage aus eigener Fertigung.
1986
Gründung der MSP GmbH - Müller Spot Plating - durch Bernd Müller.
2000
Bezug des neuen Technologiezentrums für Oberflächentechnik in Königsbach-Stein. Bis 2006 Erstellung von 30 Bandanlagen und 3 Schüttgutvollautomaten.
2005
Generationswechsel und Übernahme der Firmen IMO und MSP durch Bernd Müller.
2007
Übernahme der Geschäftstätigkeiten durch die IMO Oberflächentechnik GmbH.
2008
Inbetriebnahme des Erweiterungsbaus und mehrerer neuer Produktionsanlagen.
2012
Eintritt von Armin Müller ins Unternehmen und Inbetriebnahme mehrerer Spoteinheiten zur selektiven Bandveredelung.
2013
Weiterentwicklung der selektiven Einzelteilveredelung.
2015
Erweiterung der Produktionsfläche für mehrere Bandanlagen und einen Schüttgutautomaten. Inbetriebnahme der A710 - eine Bandgalvanisieranlage der neuesten Anlagengeneration.
2016
Inbetriebnahme des fünften Vollautomaten für Schüttgut- und Gestellware.
2017
Inbetriebnahme der A720 - eine weitere Bandanlage der neuesten Generation. Erweiterung des Verwaltungsgebäudes.
2018
Eintritt von Kay Müller ins Unternehmen.
+
Die Zukunft hat begonnen. Wir arbeiten konsequent an unserer erfolgreichen Firmengeschichte weiter.
Voriger
Nächster

Wir

Das Besondere

an IMo sind wir

Wir sind erst zufrieden

Wenn unsere Kunden zufrieden sind

Unser Ehrgeiz ist daher groß, nur die allerbeste Qualität abzuliefern. Damit unterstreichen wir eindrucksvoll unser Hauptziel – WIR möchten nämlich nichts weiter sein, als das beste und innovativste Galvanikunternehmen am Markt. Bei diesem Anspruch genießt die Qualität oberste Priorität. Die Freude des Kunden an seiner Lieferung muss groß und dauerhaft sein. Deshalb ist unsere Dienstleistung stets an dem Bedarf des Kunden angepasst. Unsere Liebe zum Detail lässt uns für unsere Geschäftspartnern ein zuverlässiger Partner für Unternehmen jeder Größenordnung werden.

Qualität

Imo wieder

glänzende Qualität

null fehler

Liebe zum detail lässt qualität entstehen

IMO zählt zu der kleinen Elite, deren Qualitätsmanagement-System sich nach den hohen Anforderungen der Automobilindustrie richtet. Damit folgt das Qualitätsmanagement-System den strengen Richtlinien, die dem internationalen technischen Standard IATF 16949 gerecht werden. Zertifikatsträger ist die Müller Spot Plating GmbH. Um dieses hohe Niveau dauerhaft zu garantieren, erfolgt die Ermittlung aller qualitätsrele­vanten Merkmale bereits in der Anfragephase. Dieser Qualitätsstandard wird konsequenterweise in der Produktion durch vorbeugende Wartung der Anlagen und permanente Kontrolle sämt­licher Chemikalien und Bäder im eigenen chemisch-analytischen Labor fortgeführt. Daneben kommen EDV-gestützte Produktionsanlagen sowie innovative Technologien zur Anwendung und stellen gleichzeitig durch Überwachung der galvanischen Verfahren die gleichbleibende Beschichtungsqualität sicher. Die kontinuierliche Kontrolle der abgeschiedenen Schichten erfolgt mit modernsten Mess- und Prüfeinrichtungen wie Schichtdicken­messgeräten auf Röntgenfluoreszenzbasis, Benetzungswaagen für Lötbar­keits­prüfungen, mikroprozes­sorge­steuer­ten Drahtbondern und Pull-/Sheartestern.

Forschung und Entwicklung

IMO wieder

neue #IMOVATIONEN

Nur wer sich
weiterentwickelt

bleibt #Imovator

Wer einen Schritt voraus sein will, braucht Weitblick, ein Gespür für Entwicklungen und umfassendes Wissen. Hier liegt eine unserer Stärken: Wir können auf Wissen und Know-how zurückgreifen, das weit über die Beschichtungsdienstleistung hinausreicht.
In unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung entstehen daraus schnell und ohne Informationsverluste innovative und umweltverträgliche Spitzentechnologien, die immer wieder neue Maßstäbe setzen. Unseren Kunden können wir dadurch innerhalb kürzester Zeit Lösungen zur Verfügung stellen, die optimal auf ihre individuellen Anforderungen abgestimmt sind und für einen Mehrwert in der Wertschöpfung sorgen. Sie zeichnen sich durch ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis aus und bieten eine hohe Selektivität bei der Beschichtung. Nicht zuletzt ermöglichen sie die wirtschaftliche Veredelung von Teilen mit komplexer, schwieriger Geometrie.

Umwelt und energie

Imo liegt die oberfläche

der erde am herzen

IMO ist sich der besonderen Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst. Diese unternehmerische Verantwortung kommt in allen Elementen der Unternehmensstrategie zum Tragen. Ökologie und Ökonomie zu vereinen sind für IMO nicht nur Theorie: bei den Galvanikanlagen kommen modernste technische Verfahren zum Einsatz. Daneben wird das Bewusstsein aller Mitarbeiter für die Energieeinsparung gefördert. Alle Auszubildenden lernen gleich zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Edles Umweltverhalten sorgt für nachhaltige Wertschöpfung. Nicht umsonst ist IMO als eines der wenigen Unternehmen der Branche nach ISO 9001, IATF 16949, ISO 14001 und ISO 50001 zertifiziert. Dieses Engagement wurde bereits mehrfach durch den Umweltpreis des Landes Baden-Württemberg, den Umweltpreis der Sparkasse Pforzheim Calw, die Auszeichnung als Glanzlicht der Wirtschaft und nicht zuletzt durch die Nominierung zum Industriepreis 2012 auf der Hannover Messe bestätigt.

Imo Oberflächentechnik Gmbh

Remchinger Straße 5
75203 Königsbach-Stein
Deutschland

Tel.: +49 7232 3006-0

E-Mail: info@imo-gmbh.com