4. August 2020

Azubi-Austausch bei IMO und Kramski

Ein Blick über den Tellerrand

 

Mitte Juli hatten Auszubildende der Firmen IMO und Kramski die Möglichkeit, einen Einblick in den jeweils anderen Ausbildungsbetrieb zu erhalten. Von IMO nahmen Tina Schroth, Dennis Güler, Vladimir Fedorov und Bugra Tasdelen teil, alle sind Oberflächenbeschichter im 2. Lehrjahr. Zunächst schnupperten sie einen Tag lang beim IMO-Kunden Kramski aus Pforzheim, einem Hersteller anspruchsvollster Stanz- und Hybridteile, in die Ausbildung hinein. Neben einem Rundgang durch die Firma durften sie selbst Metallteile drehen, schleifen und bohren. „Im Laufe des Tages hat jeder von uns ein eigenes Werkstück hergestellt: einen Metallblock mit unserem Namen, der als Standfuß für eine Klemme dient, in der man Fotos oder Notizen verwahren kann“, erzählt Tina Schroth begeistert und berichtet: „Es war interessant zu sehen, wie präzise man arbeiten muss, damit aus einem Metallteil ein Werkstück wird – und wie viel Arbeit in so einem kleinen Teil steckt.“ In der darauffolgenden Woche durften die IMO-Azubis ihren „Kollegen“ von Kramski zeigen, wie man Oberflächen durch galvanische Abscheidung veredelt. Die Standfüße erhielten in der Einzelteilegalvanik einen Überzug aus Gold. So hat jeder Teilnehmer eine bleibende Erinnerung an das Projekt. Für das neue Schuljahr ist der nächste Austausch bereits in Planung – dann für Auszubildende aus dem kaufmännischen Bereich.

 

Hier gibt es mehr Infos zur Ausbildung bei IMO!

Teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Aktuelles

Das könnte Sie auch

interessieren

IMO im live Stream
Messen / Veranstaltungen

Digitale Ausbildungsmesse

Am 6. Mai 2021 stellten im Rahmen einer digitalen Ausbildungsmesse im PZ-Medienhaus 14 regionale Unternehmen ihre Ausbildungsberufe vor, darunter auch die IMO Oberflächentechnik GmbH. Veranstalter war die Pforzheimer Zeitung. Lesen Sie mehr dazu hier!

Mehr lesen »
Titelbild WOMAG 04/2021
Presse

IMO in der WOMAG

Entfetten ist seit jeher ein wichtiges Thema in der Galvanotechnik. Die IMO-Profis haben den gesamten Prozess neu analysiert und die Entfettungen in der hauseigenen Galvanik auf ein völlig neues Niveau gehoben. Lesen Sie mehr dazu im aktuellen Artikel in der Fachzeitschrift WOMAG.

Mehr lesen »
KONTAKT

IMO wieder gerne

Sie haben Fragen zu unserem Unternehmen oder wünschen eine individuelle Beratung? Ob per E-Mail, Telefon oder unser Kontaktformular – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Imo Oberflächentechnik Gmbh

Remchinger Straße 5
75203 Königsbach-Stein
Deutschland

Tel.: +49 7232 3006-0

E-Mail: info@imo-gmbh.com