19. Juni 2020

IMO übergibt Alltagsmasken

zum Schutz seiner Mitarbeiter

Spätestens seit Ende April herrscht aufgrund der Ausbreitung von Covid-19 Maskenpflicht beim Einkaufen und in allen öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Robert-Koch-Institut sprach die Empfehlung aus, im öffentlichen Raum überall dort eine sogenannte Alltagsmaske oder Community-Maske zu tragen, wo der Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann, um das Risiko von Infektionen zu reduzieren.

 

Seit jeher hat auch bei der IMO Oberflächentechnik GmbH der Gesundheitsschutz aller Mitarbeiter*innen höchsten Stellenwert. So wurde bereits Anfang März Armin Müller zum Pandemiebeauftragten ernannt. In enger Zusammenarbeit mit der gesamten Geschäftsleitung wurde ein durchgängiger Pandemieplan erarbeitet und hervorragend umgesetzt.
„Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter*innen. Sie tragen vom ersten Tag an alle Hygienevorgaben mit und verhalten sich beispielhaft. Schließlich geht es darum, die Gesundheit jedes einzelnen zu schützen“, betont Armin Müller. In der Verwaltung wird verstärkt im Homeoffice gearbeitet. Mitarbeiter werden wo nötig mit persönlicher Schutzausrüstung ausgestattet. Abstandsregeln werden konstant eingehalten und im gesamten Gebäudekomplex wurden die Hygiene- und Reinigungsintervalle erhöht.

 

Dass ihnen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter am Herzen liegt, zeigt auch die großzügige und für die Belegschaft kostenfreie Verteilung von Vitamin C gleich zu Beginn der Pandemie. Wer wollte, bekam eine 3 Monatspackung sehr hochwertiger Vitamin C Kapseln zur Stärkung Ihres Immunsystems, geliefert von einer Apotheke vor Ort.

 

Regional ist erste Wahl. Dies zeigte sich auch bei der neuesten Gesundheitsaktion für die IMO-Belegschaft. Da die Maskenpflicht wohl noch weiter in den Sommer hinein bestehen soll, beauftragte Armin Müller kurzerhand die in Königsbach ansässige Verena Beisel, für alle Mitarbeiter*innen eine schöne handgefertigte Alltagsmaske für den privaten Gebrauch zu nähen. Diese Masken verkauft sie gewöhnlich über Ihren Accessoires-Shop „Palmenkind“. Die Freude war daher groß, als sie die rund 500 Masken mit farbenrohen leichten Sommerstoffen an Armin Müller von der Geschäftsleitung, an die Personalleiterin Beate Wacker und die PR- und Marketingverantwortliche Anja Bischoff übergeben konnte.

Teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Aktuelles

Das könnte Sie auch

interessieren

IMO Ordnerübergabe Heynlinschule
News

10 Jahre IMO-Bildungspartnerschaft

Seit nunmehr 10 Jahren unterstützt IMO die Schüler der Heynlinschule in Königsbach-Stein im Rahmen einer Bildungspartnerschaft. Auch in diesem von Corona beeinflussten Jahr machte IMO keine Ausnahme und stellte der Schule Materialien im Wert von rund € 3.000,- zur Verfügung.

Mehr lesen »
IMO Spende Feuerwehr
News

IMO spendet €10.000 für die Feuerwehr

Es ist eine schöne Tradition geworden, dass IMO auf Weihnachtsgeschenke an die Kunden verzichtet und stattdessen in der Vorweihnachtszeit soziale Einrichtungen in der Region mit einer Spende unterstützt. Die diesjährige IMO-Weihnachtsspende in Höhe von € 10.000 geht an die Freiwillige Feuerwehr in Königsbach.

Mehr lesen »
IMO electronica virtual
Messen / Veranstaltungen

IMO auf der electronica virtual

Vom 9.-12. November 2020 nahm IMO an der ersten Ausgabe der electronica virtual teil. Informieren Sie sich jetzt über die Messeneuheit, die revolutionäre IMO-Selektivtechnik!

Mehr lesen »
KONTAKT

IMO wieder gerne

Sie haben Fragen zu unserem Unternehmen oder wünschen eine individuelle Beratung? Ob per E-Mail, Telefon oder unser Kontaktformular – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Imo Oberflächentechnik Gmbh

Remchinger Straße 5
75203 Königsbach-Stein
Deutschland

Tel.: +49 7232 3006-0

E-Mail: info@imo-gmbh.com