unsere

bewerbungstipps

Sicher kennen Sie das Zitat:

Ganz so streng sehen wir es nicht. Wir sind daran interessiert, den Mensch hinter dem Lebenslauf kennen zu lernen. Denn jeder von uns hat eine Geschichte zu erzählen. Achten Sie dennoch darauf, dass Ihre Angaben und Unterlagen vollständig und schlüssig sind. Lassen Sie Freunde oder Familienmitglieder Ihre Bewerbung lesen und holen Sie sich Feedback dazu ein, ob alles verständlich ist.


Es ist keine Schande sich bei zahlreichen Unternehmen zu bewerben. Wenn allerdings noch der Ansprechpartner einer anderen Firma in der Anrede steht, macht das keinen guten ersten Eindruck. Schicken Sie alle Zeugnisse mit. Wenn Sie eine Lücke im Lebenslauf haben, erklären Sie diese. Nutzen Sie dafür zum Beispiel das Anschreiben. Viele Unternehmen verzichten heute auf Anschreiben. Dabei bietet das Anschreiben die Möglichkeit, Themen ausführlicher zu erklären.
Sie können sich gerne im Vorfeld telefonisch mit uns in Verbindung setzen. 

 

Unser Ansprechpartner stehen für Fragen immer gerne zur Verfügung.

Das Anschreiben

Das ist uns wichtig

Das Anschreiben hat innerhalb der Bewerbung auf ein Stellenangebot verschiedene Aufgaben. Zuerst sollte es unser Interesse an Ihrer Person wecken.


Ein Bewerbungsanschreiben stellt Ihre Motivation deutlich heraus. Während der Lebenslauf und die Zeugnisse Auskunft über Ihre fachliche Qualifikation und Ihren Werdegang geben, soll das Anschreiben für Sie als Person sprechen.


Erklären Sie uns, was Ihre wesentlichen Eignungsmerkmale für die Tätigkeit sind und warum Sie der richtige Kandidat für diese Stelle sind. Welche Anforderungen aus der Stellenbeschreibung erfüllen Sie? Darauf können Sie gerne im Anschreiben eingehen.

Der Lebenslauf

Persönliche Daten

Vor- und Nachname
Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen an. Wenn in Ihrem Personalausweis ein zweiter Vorname steht, so müssen Sie diesen nicht unbedingt angeben, wenn Sie das nicht möchten.

Geburtsdatum und Geburtsort
Das Geburtsdatum ist im Lebenslauf eine wichtige Komponente, der Geburtsort eher weniger.


Familienstand, Kinder

Wichtig ist auch die Angabe Ihrer Kinder, falls Sie welche haben.


Staatsangehörigkeit

Bei der Staatsangehörigkeit müssen Sie immer die vorhandene angeben. Besitzen Sie eine doppelte Staatsangehörigkeit, so geben Sie beide an.

 

Der Lebenslauf

Werdegang

Schulausbildung
  • Zeitraum des Schulbesuchs
  • Schultyp und Schulort
  • Schulabschluss
  • Entscheidend ist hier vor allem Ihr letzter Schulabschluss, der Ihren aktuellen Bildungsgrad widergibt.
Berufsausbildung
  • Zeitraum der Ausbildung
  • Ausbildungsbezeichnung
  • Betrieb oder Schule der Ausbildung
  • Berufsabschluss
Studium und Praktika
  • Besuchte Hochschule
  • Zeitraum des Studiums
  • Fachrichtung bzw. Studienschwerpunkt
  • Akademischer Abschluss
  • Praktika (Zeitraum, Tätigkeit, Unternehmen und Ort)
  • Auslandssemester (Zeitraum, Land, Ort und Hochschule)
Berufserfahrung
  • Zeitraum (Tag / Monat / Jahr)
  • Unternehmen (Größe, Branche, Ort)
  • Ausgeübter Beruf (Bezeichnung der Stellenposition)
  • Tätigkeit, Aufgabengebiet, Verantwortungsbereich

Der Lebenslauf

Kenntnisse und Fähigkeiten

Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Fremdsprachen (Beherrschungsgrad – Grundkenntnisse, gut, fließend, Muttersprache)
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein
  • Weiterbildungen
  • Wehr- und Zivildienst
Sonstiges
  • Hobbys
  • Ehrenamtliche Tätigkeiten

Haben Sie lust

auf Galvanik?

Dann werden Sie Mitglied unseres Teams und senden Sie uns folgende Bewerbungsunterlagen zu:

>> Anschreiben
>> Zeugnisse der letzten Arbeitgeber

>> Lebenslauf

>> Zertifikate und Sonstiges

Imo Oberflächentechnik Gmbh

Remchinger Straße 5
75203 Königsbach-Stein
Deutschland

Tel.: +49 7232 3006-0

E-Mail: info@imo-gmbh.com